Sonntag, 22. Dezember 2013

Weihnachtskleid-Sew-Along: Finale!

Juhui, ich bin fertig! Hehe, da haben ja plötzlich ganz viele auch einen  blau-weiss gepunkteten Stoff ;)

KLEID 1:


War eine eher schwierig, das mit dem Prinzess-Stress-Kleid und mir. Nach einem ersten Probeteil und einem zweiten (eine Nr. kleiner) liegt es immer noch nicht zu 100 % an, aber ich glaube die Passform soll tatsächlich so sein. Es ist kein Figurschmeichler, aber das ist mir eigentlich egal.

Das Kleid ist aber wunderbar bequem, was mir sehr gefällt. Ich fühle mich wohl darin, tatsächlich ein bisschen prinzessig. Die Ärmel habe ich kürzer gemacht, da sie nicht so schön sitzen und so auch praktischer sind. Vor allem wirkt das Kleid dadurch etwas weniger bieder. Was mir nicht so gefällt ist der enge Ausschnitt oben, ich mag es eigentlich ein bisschen weiter und falls ich das Kleid noch einmal nähe, werde ich dort sicher noch etwas Stoff herausnehmen.

Der Reissverschluss war so eine Sache. Ich habe noch nie einen nahtverdeckten genäht und habe nicht den entsprechenden Nähfuss. Also habe ich den Reissverschluss erst mit der Nähmaschine und dann von Hand eingenäht und ganz nah an den Zähnchen genäht - jetzt ist er tatsächlich fast unsichtbar. (Ich nähe gerne von Hand, vor allem wenn ich dazu das Staffelfinale von Grey`s Anatomy Staffel 2 schauen kann *schluchz*)
mangels Petticoat habe ich einfach einen schon vorhandenen Tellerrock angezogen;)

und hier noch posend als Nervensäge des Jahres 2013, Miley Cyrus *g*
Schnitt: Burda Style, 11/2012, 121
Änderungen: eine Nr. kleiner zugeschnitten, die Brustabnäher enger genäht, Ärmel gekürzt und die Ärmel enger genäht.

Hier der Vergleich ;)
Das Originalkleid in Alufolie


meine Version, hihi.


















KLEID 2:

Mag wohl wenig edel anmuten unter all den schicken Weihnachtskleidern. Ist aber absolut perfekt für den Anlass. Bei meiner Familie wird an Weihnachten nicht sonderlich edel diniert, sondern gemütlich zusammengesessen, wir haben es meist sehr lustig. Ein schickes Weihnachtskleid würde schlicht und und einfach nicht passen.


Bildunterschrift hinzufügen


 Auch dieses Kleid gefällt mir sehr und wird wohl ein Alltagsliebling werden. Es ist verspielt, fröhlich und sehr bequem. Ich mag Punkte und trage keine Farbe lieber als Rot. Die Silhouette ist sehr gewöhnungsbedürftig und ich bin auch erst mal erschrocken darüber, wie sehr der Rockteil das Oberteil in die Länge zieht, länger dürfte es nicht mehr sein. Gerade der obere Teil des Kleides gefällt mir aber ausgesprochen gut, der Ausschnitt und die Ärmel sitzen einfach toll.

Das Nähen ging eigentlich leicht ,aber die Nähmaschine hat gestreikt und ich durfte einige Elastikstich-Nähte aufmachen, was seeehr mühsam war. Das Kleid nähe ich vielleicht im Januar noch einmal als Oberteil, weil ich das Vorderteil blöderweise zwei mal zugeschnitten habe.

Schnitt: Ottobre 2/2013, Modell 1, Kleid Matisse
Änderungen: Die Seitennähte gerade in der Taille sehr viel enger genäht.

Lieben Dank dem Herrn Kamel fürs fotografieren! Er hat extra die Beleuchtung für die Filmemacherei hervorgeholt, weil wir in der Wohnung ein so schlechtes Licht haben. Ich werde nicht gerne fotografiert und schaue auch immer unsäglich doof oder bin die ganze Zeit nur am lachen- deshalb danke für die tollen Fotos :) (Hesch es dicks Müntschi verdient) Lieben Dank auch Katharina fürs Organisieren - ich bin sprachlos und begeistert ob all der wunderbaren Kleider an wunderschönen Frauen im Finale - zu sehen hier - , eine tolle tolle Aktion! Euch allen wünsche ich wunderschöne Weihnachten.

Jetzt freue ich mich sehr auf die Weihnachtstage - die sind bei uns immer sehr schön und wenig stressig. Und ich freue mich auf ein wenig Strickzeit, die kam etwas zu kurz. Jetzt aber steht eine lange Hin- und Zurückreise (für Schweizer Verhältnisse natürlich ;)) ins Heimatdorf an und dann habe ich sicher viel Zeit dafür.

Kommentare:

  1. Das ist die erste Version des Kleides, die mir gefällt! Der Tellerrock unter dem Kleid klasse. Frohe Weihnachten und herzliche Grüße,
    Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir für die lieben Worte! Dir auch ganz schöne Weihnachten!

      Löschen
  2. Voll hübsch siehst du aus!! Das Kleid steht dir hervorragend, und die Kombi Schnittmuster-Stoff ist perfekt für dich und den Anlass, finde ich - absolut besonders aber nicht überkandidelt. Toll!! Und die Idee mit dem Teller- als Unterrock ist cool, passt super. Und Kompliment für die Fotos!
    Liebe Grüße und eine schöne Zeit daheim,
    Nastjusha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für das Kompliment, ich habe mich sehr darüber gefreut! Genau so soll das Kleid auch sein, fröhlich und festlich, aber nicht zu schick :)

      Löschen
  3. Das Kleid sitzt doch gut und wenn nichts biederes drin steckt, kann es auch nicht bieder sein :) Der Rock fällt auch viel schöner , als bei Burda.
    Das zweite Kleid ist auch schön, so unkompliziert, das habe ich in der Ottobre eher überblättert, eine schöne Umsetzung.
    Frohe Weihnachten und hoffentlich kommt Miley nicht vorbei.
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Sylvia! Dir auch frohe Weihnachten

      Löschen
  4. Zwei tolle Kleider hast du da genäht, Beide finde ich super für viele Anlässe, denn Punkte gehen immer! Mit dem Ottobrekleid liebäugle ich schon länger, aber es war mir immer zu gerade (fast tonnig) . Deine Idee, die Taille enger zu nähen finde ich super. das werde ich mal versuchen.
    Schönes gemütliches Fest
    Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Karin! Das Ottobrekleid ist wirklich empfehlenswert, es gefällt mir auf jeden Fall gut und ist flott genäht. Ich würde dir empfehlen - falls du es nicht zu tonnig magst - den Rockteil etwas schmaler zuzuschneiden, dann wird der gekräuselte Rock auch etwas schmaler.

      Löschen
  5. FANTASTISCH!!!!!
    Man hats beim letzten mal ohne Ärmel schon gesehen... ein suuuuper Kleid!
    Wow!
    Rot ist weniger dramatisch, könnte wirklich ein Alltagsliebling werden.

    AntwortenLöschen
  6. Beide Kleider sehen wunderschön aus. Aber ich habs ja vor 2 Wochen schon gesagt: Tolle Kleider an einer sympathisch wirkenden jungen Frau, einfach klasse.
    Grüße
    Alexandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir für das liebe Kompliment, da werde ich gleich so rot (ohne Punkte) wie das Kleid :)

      Löschen
  7. Klasse, klasse klasse, ich will jetzt sofort ein Punktkleid in blau. Stoff liegt ja schon gut gelagert hier, hihiiiiii
    lG Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Na dann los, ich bin ja gespannt ;)

      Löschen
  8. Dein Prinzesskleid ist sooo toll geworden. Da bekomme ich glatt Lust, dem Schnitt noch mal eine Chance zu geben - allerdings diesmal mit einem fließenden Stoff, so wie bei dir!
    Lg, nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Nina! Ja, ich würde es auch noch einmal probieren. Mein Stoff ist übrigens auch eher steif, aber dafür leicht. Ich würde dir empfehlen auch einen kleingemusterten Stoff zu nehmen, weil man dann auch über die mangelnde Passform des Schnittes etwas hinwegsehen kann...

      Löschen
  9. Super, deine Version des Schnittes-die Burdaversion fand ich immer grauenhaft-das Kleid sieht unheimlich hübsch an dir aus und der Tellerrock als Unterrock ist das i-Tüpfelchen.
    Und das Matisse-Kleidchen gefällt mir auch und ich finde es sehr süß an dir.
    Frohe weihnachten und lG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir *freu*. Dir auch schöne Weihnachten

      Löschen
  10. Sehr hübsch, Punkte gehen immer, ob blau oder rot! Das Prinzesskleid gefällt mir wirklich sehr!
    LG Christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Ja, ich mag Punkte auch so gerne, schon seit Jahren. Und ertappe mich immer wieder, wie ich alle Kleider am liebsten mit Punkten hätte.

      Löschen
  11. Beide Kleider sind richtig gelungen. Das Blau finde ich besonders bezaubernd. Punkte sind auch mein Lieblingsmuster. Aber was ganz anders, DIE SCHUHE *Quitsch* sind die süß!
    Liebe Grüße
    Jennifer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Ja, ich quietsche auch immer bei den Schuhen! Das sind meine zwei absoluten Lieblingsmodelle.

      Löschen
  12. Das Blaue Kleid gefällt mir sehr und wenn ich das Alukleid mit Deinem vergleiche, gefällt mir Deines viel besser, es sieht nicht so steif aus und macht eine super Figur!!
    Das Rote finde ich sehr verspielt und sieht äusserst bequem aus! Viel Freude beim Tragen beider wunderschöner Kleider!
    Schöne Weihnachten und alles Liebe für's neue Jahr!
    herzlich, Rita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rita, lieben Dank dir! Dir wünsche ich ebenfalls frohe Festtage und ein schönes neues Jahr.

      Löschen
  13. Ich finde vor allem das blaue Kleid richtig supertoll! Das sitzt perfekt und steht Dir sehr gut. Und das Du nicht gerne fotografiert wirst, sieht man den schönen Fotos gar nicht an. Das Nervensägen-Miley-Foto finde ich zum Totlachen. Die kann einem aber auch auf den Keks gehen, oder?

    Fröhliche Weihnachten und liebe Grüße
    Luzie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, Luzie! Hihi, es war Herr Kamels Idee, doch mal so richtig die Zunge rauszustrecken. Ein bisschen gruselig sieht es aber schon aus *g*.

      Löschen
  14. Toll, toll, toll! Ich liebe Punkte und Punktekleider erst. Deine Poserfotos sind die besten. Hihi :)
    Du siehst wunderschön aus in Deinen Kleidern!
    Liebste Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
  15. Wow, superschöne Kleider, ich liebe ja Punkte, deshalb sprechen mich diese Kleider noch mehr an, also Schnit und Stoff sindgroßartig. Die Schuhe sind ebenfalls ein absoluter Hingucker.
    LG Morven

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ja, Punkte sind einfach toll. Und in die Schuhe bin ich auch seeehr verliebt.

      Löschen
  16. Zwei ganz tolle Kleider!!! Und die Fotos sind schön geworden.
    Herzliche Grüße und frohes Fest!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Das Kompliment für die Fotos gebe ich gerne an den Kamelmann weiter :)

      Löschen
  17. Deine Kleider sind beide sehr chic geworden! Und dazu noch nette Photos - sehr schön!
    Herzlich,
    Frau Kirsche

    AntwortenLöschen
  18. zwei wunderschöne kleider, und die passform ist 200% bessr als auf dem burda foto, man glaubts ja kaum, aber, was wahr ist ist wahr! deine kleider sind toll und stehen dir sehr gut

    lg birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, als ich so meine Mühe hatte mit dem Probeoberteil ist mir auch aufgefallen, dass es nicht mal im Heft einigermassen gut sitzt. Ist also ein Bastelschnitt ;) Danke dir für die lieben Worte!

      Löschen
  19. 2 schöne Kleider, mit ebenfalls tollen Schuhen dazu. Foto Nervensäge ist cool
    lg monika

    AntwortenLöschen
  20. bei dir gefällt mir das Burda-Kleid richtig gut, es ist viel schöner als im Original. über das Nervensägen-Foto musste ich erst mal lachen)
    das andere Kleid sieht toll bequem aus und scheint es ja auch zu sein.

    LG und frohe und gesegnete Weihnachten!
    sjoe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Ja, das Kleid ist wirklich soo bequem :) Dir auch ganz schöne Weihnachten!

      Löschen
  21. Die Kleider sind beide echt toll geworden, man muss sie aber auch so tragen wie du!!
    Und herzlichen Dank für die erfrischende Fotostecke, hab sehr gelacht :-)
    LG Katharina

    AntwortenLöschen
  22. Die Kleider sind toll, die Fotos sind toll und deine Schuhe dazu gefallen mir auch ausgesprochen gut :-))
    LG und frohe Weihnachten, C.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die Komplimente! Dir auch frohe Weihnachten!

      Löschen
  23. Deine Kleide find ich beide auch toll!
    Dein blaugepunktetes ist viel besser als das Burda-Kleid ... kannste glauben ;0))

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
  24. Zwei absolut tolle Kleider. Sind dir richtig gut gelungen. Das blaue ist so viel schöner als das Orginal.

    Lg Sarah

    AntwortenLöschen
  25. Beide Kleider sind toll, aber ich bin ganz verliebt in kleid eins!
    Frohe Weihnachten!
    HG,Ingeborg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir - ich hoffe du hattest auch tolle Festtage!

      Löschen
  26. sag mal, hab ich schon geschrieben wie toll das Kleid geworden ist? Ich komm ganz durcheinander :-)
    Wenn nicht... du siehst toll aus und ich finde, deine Kleider stehn dir echt gut. Kompliment
    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  27. Das blaue Kleid sieht sehr hübsch aus und steht dir richtig gut^^ Die Stoffwahl war goldrichtig - mit der Aluminiumfolie sieht das Kleid total besch... aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir. Ich bin auch so froh, dass ich den blau-weiss-gepunkteten Stoff gefunden habe, der musste nämlich zu diesem Kleid werden.

      Löschen
  28. Du siehst ganz toll aus in Deinen gepunkteten Schmuckstücken - vor allem so entspannt und fröhlich! Deine Version ist um Längen besser als die Alufolienversion! Das hast Du super gemacht! :)

    AntwortenLöschen
  29. das blaue kleid ist echt der hammer! noch eines, was in meinen kleiderschrank wandern darf!!! lach!
    ich hatte schon überlegt, ob du den rock gedoppelt hast.... dann hab ichs gelesen, tolle idee!
    ich finde es sitzt gut, mit dem ausschnitt magst du recht haben.
    das rote kleid gefällt mir auch, aber das blaue besser.
    frohe weihnachten und liebe grüße elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, danke. Aber noch bleibt das KLeid in meinem Kleiderschrank, es hat sich nämlich als fest-herumlümmel-esstauglich bewährt. Das Kleid steht aber auch ohne Unterrock ziemlich ab.

      Löschen
  30. Dein Kleid sieht tausend Mal besser aus als das in der Burda. Es ist wirklich traumhaft schön geworden und sitzt wie angegossen. Und mit dem Stoff hast Du bei mir eh einen Stein im Brett :)
    Liebe Grüße & Frohe Weihnachten!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Es ist aber auch wirklich bequem geworden ;)

      Löschen
  31. Deine gepunktete Version des Alufolienkleides steht dir klasse!!! Ein Frohes Fest wünsch ich dir!!!

    AntwortenLöschen
  32. "Achmed! was isch das für heissi Chatz man?" "Isch chei Chatz isch Chamel, du hesch au kei Ahnig vo Flauna und Fora" "Easy man, aber gell die ghört mi" "Loh dini dreckige Tope vo minre Frau Nummer 17!" "Mann die sind nöd dreckig, die sind maximal Pigmentiert!" "I maximal Pigmentier di jetzt denn!" "Easyeasy! Weisch muesch du mit Liebi löse ned mit Gwalt" (Ziggy wurde nach 2 Wochen entlassen, es geht ihm den Umständen entsprechend) (alle genannten Personen, Pigmentierungen und Verherrlichungen werden nach ihrem eigenen Deuten interpretiert und völlig subjektiv gehandhabt, der/die VerfasserIn trägt keine Verantwortung)

    AntwortenLöschen
  33. zweimal Punkte und zweimal wunderschön!
    Das erstere finde ich um Welten besser als das Original in der Burda.
    Fröhliche Weihnachten

    AntwortenLöschen
  34. Ganz allerliebst, Dein Punktekleid! Und die Fotos finde ich auch sehr lustig, liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir!Die Fotos sind für meine Verhältnisse sogar sehr ernst :)

      Löschen
  35. Hurra das burdasilber ding in wunderschön.
    Gutes Beispiel dafür dass man sich von komischen Fotos nicht abschrecken lassen darf.
    LieberGruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  36. Mein Favorit ist das blau gepunktete Kleid. Das ist dir wirklich gut gelungen. Die Ärmel kürzer zu halten war eine sehr gute Idee. Ich finde auch wenn die Ärmel etwas weiter und lang sind, dann wirken sie immer bieder. Liebe Grüße und einen guten Rutsch wünscht dir Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Ja, das hat wirklich viel ausgemacht an der Wirkung des Kleides und ist so auch sehr viel praktischer.

      Löschen
  37. Wahnsinn, was du aus dem ersten Schnitt rausgeholt hast - das Kleid ist wirklich ganz toll geworden! Und dann noch der größer-gepunktete Unterrock dazu! Das rote Kleid ist auch richtig schön geworden. Und die Schuhe, die Schuhe - habenwill (beide!) !
    Für den nahtverdeckten Reißverschluss braucht man übrigens nicht unbedingt ein Spezialfüsschen. Ich mach´s immer so:
    http://www.sewnsushi.de/sewingsecrets/RVnormalfuss%5Cnv_rv_normalfuss.pdf

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die lieben Worte! Oh ja gell die Schuhe, die will man einfach haben (sind von poetic licence - nicht mal so überteuert, finde ich). Danke für den Link, das ist ja klasse!

      Löschen
  38. Das sieht ja viel besser aus als in der Burda, hätte nicht gedacht dass man aus dem Alufolienschnitt so ein zauberhaftes Kleid schneidern kann !!!
    einen guten Rutsch ins neue Jahr !
    Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Dir auch alles Gute fürs neue Jahr. Ja und beim Punktestoff sieht man allfällige Ungenauigkeiten auch viel weniger als auf Alustoff...

      Löschen
  39. Beide Kleider sehen zauberhaft aus und stehen dir hervorragend!
    LG

    AntwortenLöschen
  40. Sooo schön! Vor allem das blau gepunktete Kleid ist einfach traumhaft für festliche Anlässe und es steht Dir ganz hervorragend! Gefällt mir um vieles besser als das Burda-Original. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank :) Ich denke auch, dass das gepunktete Kleid ein gutes Festkleid wird, bequem und mit Platz für leckeres Essen :)

      Löschen
  41. Sehr coole Fotostrecke von zwei schicken Kleidern. Und die schicken Schuhe :-)
    Hoffe du hattest schöne Feiertage.
    Viele Grüße & guten Rutsch
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Ja, die Feiertage waren wunderbar :)

      Löschen
  42. Jetzt ist schon das neue Jahr, aber ich möchte trotzdem gerne noch meinen Senf dazugeben: Schön geworden! Punkte sind einfach wunderschön! Ein gutes neues Jahr wünsche ich Euch, Katharina

    AntwortenLöschen
  43. Beide Kleider super schön! Punkte gehen ja immer.. ;-) Liebe Grüße, Chrissy

    AntwortenLöschen
  44. wow deine Kleider sind eine Wucht...und deine Schuhe *schwärm*...
    da geh ich gleich mal luschern ;-)
    vlg alex :-)

    AntwortenLöschen