Sonntag, 15. Februar 2015

Aus alt mach neu: Aus Lieblingskleid wird Kinderkleid, aus Tellerrock wird Kinderrock

Aus zwei alten Lieblingen wurden zu Anfang des Monats zwei neue (hoffentlich ;)

Das Kleid habe ich vor Jahren in Paris gekauft und absolut heiss geliebt. Es passt zwar noch, aber der Schnitt ist eigentlich ein Kinderschnitt und der Ausschnitt gefällt mir nicht so. Da ich das Kleid nicht einfach so weggeben kann, habe ich es umgenäht für die Nichte. Sie mag rosa, Blümchen und Rüschen und so (wie ich auch in diesem Alter :))




Die Träger gekürzt, vorne und hinten Abnäher gemacht, die man auch wieder etwas ausweiten könnte, damit sie das Kleid auch lange tragen kann.Und ich habe sie seitdem schon öfters darin gesehen!

Der Tellerrock war eines meiner ersten genähten Alltagskleidungsstücke. Ich glaube, ich habe den mit 14 oder 15 genäht, sehr geliebt und oft getragen. Nun trage ich ihn schon seit einigen Jahren nicht mehr, das ist mir doch ein wenig zu viel rosa. Bei den Eltern habe ich ihn irgendwo in einer Kiste gehortet und nun das schnellste Röckli-Makeover gemacht: Knopf und Reissverschluss raus, Gummiband rein, fertig ist ein bodenlanger Rock für das gerne tanzende Nichtenkind. Einen schwarzen Fleck vom Fahrradfahren habe ich mit Blümchenapplikationen verdeckt.


Sind nur schnell-schnell Fotos. Ich würde manchmal gerne schönere Fotos machen, aber das ganze Inszenieren und Bearbeiten drumherum ist mir etwas zu viel bzw. mag ich ja das Mädel nicht vom Spielen abhalten ;)

Sonntag, 1. Februar 2015

Eine Jacke für mein Ballkleid oder: Frühlingsjäckchen-Knit-Along-2015

Letztes Jahr grandios gescheitert - der Grund dafür war Zeitmangel, gemischt mit einem Notjäckchen das gestrickt werden musste für das Hochzeitsgast-Kleid und Strickfrust weil das ganze Gestrick nicht so funktionierte, wie ich wollte.

Auf ein Neues; dieses Jahr brauche ich nämlich schon Mitte März ein neues Jäckchen, also in genau eineinhalb Monaten. Die Handgelenke krachen und ächzen bereits...aber vielleicht so mit einem Ziel im Auge, schaffe ich es vielleicht? Der FJKA kommt hier gerade recht, danke Frau Sachenmacherin und Kreuzberger (die ich beide sehr gerne lese).Auf dem MeMadeMittwochblog sammeln sie die ersten Inspirationen.

Ich brauche;
Eine Jacke in für das Ballkleid für den Dressmaker`s Ball, das vorläufig so aussehen soll (in bordeauxrot)


Die Jacke soll entweder schwarz, weinrot oder so etwas sein. Und da das Kleid sehr schwierig zu kombinieren ist, fällt mir nur eine Jacke ein, die schlicht ist, eher locker fällt und am Rücken ein Lochmuster auf weist - das wäre schön. Folgende Modelle könnte ich mir vorstellen:





Und jetzt bitte ich um Inspiration, Ideen und Einwände bezüglich Farbe, Muster etc....