Montag, 19. Februar 2018

Jahresausblick 2018

Die DIY-Jahresplanung darf natürlich fehlen, es ist ja erst Ende Februar...
Ich mag diese Auflistung sehr gerne und bin jedes Jahr erstaunt, dass ich gar nicht so wenig fertiggestellt habe, wie mir vorkommt.

2017 war eher geprägt von Babyausstattung, dieses Jahr werde ich wohl für einige Anlässe nähen, worauf ich mich sehr freue! Ich möchte auch gerne mehr fürs Töchterchen nähen, jetzt trägt sie eine Grösse ja doch schon über eine längere Dauer und es lohnt sich. Zudem ist es einfach toll, süsse kleine Sachen zu nähen...

Nähen für mich

  • Hochzeitsgastkleid für eine Aprilhochzeit 
  • Hochzeitsgastkleid für eine Sommerhochzeit
  • Trauzeuginnenkleid für die Schwesternhochzeit 💜💜💜💜💜💜💜💜
  • Mantel (steht jedes Jahr auf der Liste. Der Dufflecoat aus der aktuellen Nähmode gefällt mir gerade sehr)
  • Neues Mittelalterkleid (steht auch immer auf der Liste. Ich hätte so viele Stoffe!)
  • Neues Empirekleid? Wäre auch mal wieder toll
  • Ein Latzkleid aus Cord (will ich seit gestern, mal schauen ob sich das bewährt...)
  • Ein Weihnachtskleid will ich unbedingt mal wieder! 
  • Mittelaltertasche (brauche ich seit ewig)

Nähen fürs Kind

  • Patchworkdecke fürs Kinderzimmer fertig
  • Bezug für die Wickelunterlage 
  • Reste verwerten für Babysachen wie Mützen/Lätzchen
  • Mittelalterkleidchen
  • Mittelaltermantel 
  • Mittelalterhäubchen
  • Oster-Geburtstagskleid
  • Hochzeitsgastkleid für die Aprilhochzeit (im Partnerlook zu mir, solange ich sie noch zwingen kann...)
  • Blumenmädchenkleid für die Junihochzeit
  • Trachtenkleid für die Schwesterhochzeit
  • Latzkleid oder Latzhose 

Sonstiges Nähen 

  • Mindestens 3 UFOs beenden
  • Mindestens 3 Kleidungsstücke umnähen
  • Wohnzimmerkissen
  • Hocker/Poufs für das Wohnzimmer
  • Vorhänge fürs Kinderzimmer
  • Geschenk-Pyjamahose für Freundin S.
  • Tischsets nähen 


Stricken

  • Mindestens 3 UFOs beenden (ich bin dran...)
  • Ein Tuch stricken
  • 2 Paar Socken für den Mann
  • mintfarbene Socken aus dem Soxxbuch
  • Jäckchen für die Schwesternhochzeit zum Trachtenkleid (vielleicht)
  • Jacquardkleid in grösserer Grösse fürs Baby?
  • 2 Paar Socken fürs Baby 
Das wars fürs erste, bis bald! 

Jahresrückblick 2017


Schon lange nicht mehr geschrieben...wie manchmal das Leben dazwischenkommt.


Am ersten April kam unsere wunderbare Tochter zur Welt und seither habe ich weder gebloggt noch überhaupt Blogs gelesen. Ganz egal, das Leben mit Klein J. ist jeden Tag eine neue grosse Freude und Herausforderung.

Die Jahresplanung habe ich wohl seit Frühling nicht mehr angeschaut, so viel ist hier geschehen. Ein kleiner Rückblick auf das Näh- und Strickjahr 2017 ist aber immer schön! In den ersten sechs Monaten kam ich eigentlich gar nicht zum Nähen oder Stricken. Baby J. hat beschlossen, dass irgendwo liegen oder in einer Wippe sitzen nicht zu ihrem Repertoire gehört, alles viel zu langweilig. Es gab hier also kein gemütliches Stricken oder Nähen mit Baby nebenan, daran hatte ich schon etwas zu kauen und war manchmal etwas frustriert, wenn man sieht, wie das bei anderen klappt.

Aber das Töchterchen ist in allem sehr früh und sehr sehr lebendig. Schläft wenig, liebt möglichst viel Programm und viele Menschen und ist ein absoluter Sonnenschein! Nachdem ich ein halbes Jahr lang sehr viel gearbeitet habe, sind nun seit Anfang Februar endlich wieder Feierabende frei und Zeit da für Näh- und Strickprojekte. Baby J. spielt auch sehr schön alleine und klettert gerne herum, so konnte ich in den letzten Tagen schon viele Kleider flicken und kleinere Projekte beenden. 

So, jetzt aber der DIY-Rückblick! So einiges möchte ich gerne zeigen, falls ich irgendwo auf dem Festplattenchaos die Fotos dazu finde...

Nähen für mich

Nicht genäht: Still-Hemdblusenkleid, Wickelkleid, Mittelalterkleid, Mantel...

Sonstiges Nähen

  • Mindestens 3 UFOs beendet 
  • Mindestens 3 Kleidungsstücke umgenäht
  • Patchworkkissen für das Wohnzimmer (eines fertiggestellt, inzwischen Wohnzimmerstil geändert und ich werde es wohl anderweitig verwenden)
  • Patchworkkissen für die Küche (alle fertig!)
  • Patchworkdecke fürs Kinderzimmer ist schon weit fortgeschritten, allerdings nicht fertig

  • Taufkleid fürs Kindlein mit Blumen bestickt
  • Schürzenkleid fürs Baby (sogar zwei, einmal in mittelalterlich) 
  • Stillkissenbezug (mehrere)
  • Kissenbezüge fürs Kinderbettchen (hier das Körbchen, in dem sie die ersten Monate lag)

  • Sabberlätzchen aus Jerseyresten 
  • Nicht auf der Liste, aber genäht: zwei Pullis fürs Baby, da sie so klein war bei der Geburt und ich in Grösse 50 zu wenige Pullis hatte 
Nicht gemacht: Utensilos für Mützen etc, Bezug für die Wickelunterlage,  Vorhänge fürs Kinderzimmer, all die Geschenke, die ich nähen wollte. Schlafsäcke fürs Baby sind zugeschnitten, aber nicht genäht. Waren auch irgendwie nicht nötig...


Stricken

  • Mindestens 3 UFOs beenden  - keine Ahnung, hab ich wohl nicht gemacht
  • Ein Sockenpaar für den Mann ist zumindest zu ca einem Viertel fertig, aber momentan finde ich sie nicht
  • 1 Paar Hosen für das Baby fertiggestrickt
  • Jacquardkleid fürs Kind ist fertiggestrickt (und sooo süss)
  • 2 Jäckchen aus meiner Stricksammlung sind gestrickt, bei einem fehlen nur noch die Knöpfe! 
  • Das Baby hat immerhin ein Paar Socken gekriegt...und da sie so früh stand und herumlaufen wollte, waren die Wollfinkli bald nicht mehr so praktisch
  • 2 Paar Pulswärmer für mich gestrickt und eines wieder verloren....
Nicht gemacht: Tücher gestrickt, Wolldecke fürs Baby, das zweite Hosenpaar.