Donnerstag, 21. November 2013

Aus alt mach neu 2: Mädchenrock

Ein ganz schnelles und einfaches Recyclingprojekt, aus einem alten Lieblingsrock wurde letzte Woche ein neuer Lieblingsrock!

Leider habe ich kein Vorher-Bild gemacht, da der Rock aber jahrelang zu meinen Lieblingen gehörte, gibt es zahlreiche Fotos davon (so sieht die Farbe übrigens auch in echt aus)

Gekauft wohl mit etwa 14 oder 15, wie ich erschreckt feststellte (auch Kamele altern). Die Farbe und Form des Rocks gefielen mir so gut! In den letzten zwei Jahren lag er jedoch in der Änderungskiste, da nicht mehr getragen. Mittlerweile ist mir das zu viel Erdbeerkuchenrüschen. Dieses Kleiderrecycling war ganz schnell und einfach.





Anstatt des Reissverschlusses und der Knopfleiste ein Gummiband in den Bund eingezogen

Ein Band aus meiner Bändersammlung daraurfgenäht und den Rest davon zu "Blümchen" oder so verarbeitet.

Und fertig ist der Mädchenrock für meine liebe Nichte, Fräulein N.! Den kann sie wohl ewig tragen, durch Länge und Gummiband wächst der sicher lange mit.

Sie hat sich riesig gefreut, hatte Spass daran, "benäht" und bemessen zu werden, Bänder auszusuchen. Den Rock wollte sie dann gar nicht mehr ausziehen und meinte dann zu mir, dass sie den jetzt immer anziehen möchte (übrigens trägt sie ihn auch ständig!). Und bei den Fotos (im Pyjama) fand sie, dass der Rock super zu ihrer orangen Hose passe.

Ihr kleiner Bruder M. (zweieinhalb) kam dann am nächsten Tag zu mir und sagte: Lottiii für M. au Röcklein nähen!" "Ja welche Farbe denn?" "Grün!"

Herzlichst grüsst Frau Kamel, bis spätestens am Sonntag zum Weihmachtskleid, oder eher Prinzess-Stress-Kleid...

Kommentare:

  1. Wie süß sie sich gefreut hat :) Und der Rock ist auch echt schön geworden :)

    Liebe Grüße

    Katharina

    AntwortenLöschen
  2. Das Rock-zu-Rock nähen liegt wohl in der Luft! ;-) Sieht wirklich sehr süß aus, und die Farbe ist wunderschön.

    AntwortenLöschen