Impressum/Datenschutz

Mittwoch, 2. Januar 2019

Me Made Mittwoch: Liebling 2018

Ich habe dieses Jahr immerhin 5 Kleider für mich genäht, 3 Anlasskleider und 2 eher spontane gemütliche Kleider. Das Kleid für die Hochzeit meiner Schwester habe ich noch gar nicht gezeigt, folgt aber noch! Das Betty Dress mag ich auch (vor allem mit Petticoat) und werde es sicher nächsten Sommer tragen, da es obenrum grosszügig genug geschnitten ist.

Mein Favorit dieses Jahr ist ganz klar das pinke Hochzeitsgastkleid. Getragen auf zwei Hochzeiten, bei wunderschönem Sommerwetter im Juni auf einer Schlosshochzeit und als Trauzeugin auf dem Standesamt meiner Schwester. Einmal frisiert und mit Petticoat, einmal mit Pferdeschwanz und ohne Petticoat. Beides mal sehr wohl gefühlt.

Bei der Ankunft noch in meinen Sneakers ;) ich finde, das passt auch









Hier noch von vorne, ich habe den Ausschnitt irgendwann umgeklappt, da er doch ziemlich absteht. 

Und für einmal gibt es wirklich gute Bilder, ich habe sie nämlich nicht selber gemacht ;), sondern die sympathische und talentierte Karolina von Bears Collective, natürlich habe ich die Bilder etwas zerschnippelt.

Das Kleid gefiel mir, seitdem ich das Heft gekauft habe und es fühlt sich wirklich besonders an, so ein Traumkleid zu tragen - in einer für mich ungewöhnlichen Farbe, die ich aber sehr toll finde. Auch die Stoffwahl war ideal, ein edler und dennoch nicht heikler oder kitschiger Stoff. Ich würde den Schnitt als Anlasskleid sehr empfehlen, es ist wirklich auffällig und schick, perfekt, wenn man kein bodenlanges Kleid tragen möchte. Ich war an beiden Hochzeiten alleine mit Kind (Nachteil, wenn man mit einem Musiker verheiratet ist...) und ein langes Kleid wäre unpraktisch gewesen.
Eigentlich würde ich es sehr gerne nochmals nähen, nur wüsste ich keinen Anlass...aus schwarzem Samt stelle ich es mir z.B. sehr dramatisch vor!

Die Schuhe habe ich in Venedig gekauft, schon bevor ich das Kleid geplant hatte. Also quasi die Schuhe zum Kleid dazu genäht...

Mehr Infos zum Kleid gibt es in diesem Post und das Blumenmädchenkleid inklusive Häubchen und Höschen meiner Tochter ist natürlich auch selbst genäht :)

Es war ein erfolgreiches und tolles Nähjahr, das traditionelle ausführliche Fazit folgt!

Vielen Dank der MeMadeMittwoch Crew, ich bin gespannt auf eure Lieblinge!

Kommentare:

  1. Wirklich eine aufregende, fröhliche Farbe und steht Dir ganz toll - die Idee es nochmal aus Samt zu nähen wäre bestimmt toll für Winterhochzeiten, aber auch zu Weihnachten und/oder Silvester :)

    Liebe Grüße, Anne

    AntwortenLöschen
  2. Ein tolles Kleid, das Dir sehr gut steht, und mit den Fotos wunderbar in Szene gesetzt.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine Farbe. Wahnsinnig schön!
    Lieber Gruß Elke

    AntwortenLöschen
  4. zwei wunderschöne Frauen in wunderschönen Kleidern, und tolle Bilder, darauf schaut man gerne zurück.. LG Sarah

    AntwortenLöschen
  5. Ein wunderschönes Kleid ist das! Da wünscht man sich regelrecht besondere Anlässe, damit man sich das auch nähen kann! Entzückend die Fotos! Mit dem Ergebnis adelst Du ja sozusagen den Nähaufwand.
    LG Stef

    AntwortenLöschen
  6. Wirklich ein tolles Kleid und so schöne Fotos :) Ich finde das kannst du auch so und ohne Anlass tragen. Wäre total schade, wenn das im Schrank bleiben würde und niemand das sehen dürfte! :) Ich finde das mit den Vans auch super! :)
    Liebe Grüße
    katharina

    AntwortenLöschen