Mittwoch, 7. Januar 2015

MMM: Mein liebstes Kleid 2014



Ein fröhliches neues Jahr euch allen! In meinem Best of zeige ich ein Kleid, das nicht im letzten Jahr genäht wurde, das ich aber endlich wieder tragen konnte (nach sechseinhalb Jahren). Mein violettes Ballkleid! Denn so gerne ich auch im Alltag schöne Kleider anziehe - in ein wirklich festliches, selbstgenähtes Kleid zu schlüpfen ist doch ein unbeschreibliches Gefühl. Deshalb war dieses Kleid ganz klar MEIN Kleid 2014, ich hätte nicht gedacht, dass ich noch einmal die Gelegenheit erhalte, es anzuziehen.

Ausnahmsweise mit einer Bilderflut. Ich mag es gar nicht, fotografiert zu werden, aber so Hochzeitsfotografen können das meist gut so hinkriegen, dass Frau es nicht merkt :)







Man kann in dem Kleid sogar tanzen! 






hier sieht man auch noch den Unterrock
Das Ballkleid ist zwei in einem, bei Bedarf kann man es ohne viel Aufwand in einen Fallschirm verwandeln

Das Kleid dazu habe ich mit 17 für einen Ball genäht, aus 5 Metern Dupionseide! Und seither war es schön behütet in einem Schrank bei meinen Eltern, von dort habe ich es 3,5 h durch den Zug geschleppt plus in die Stadt zum Arbeiten und wieder nach Hause. Im Mai konnte ich es endlich zu einer Hochzeit wieder anziehen (Dresscode war "oberschick", es hat also gepasst). 

Einen Schnitt gibt es nicht zum Kleid. Wie man unschwer erkennen kann habe ich weder besonders gut gebügelt noch sorgfältig genäht. Ich habe erst eine Korsage genäht aus schwarzem Baumwollstoff und die mit Miederstäbchen verstärkt. Danach dann nach demselben "Muster" wie die Korsage das Kleid zugeschnitten , die Rockbahnen einfach beliebig verlängert und unterschiedlich gerafft aneinander genäht, das Kleid an die Korsage genäht. Der Unterrock besteht aus mehreren dicken Tüllschichten.

Alles nur, weil ich in jungen Teeniejahren schon immer Hefte mit Abendkleidern und Brautkleidern (nur der Kleider wegen, versteht sich) aufgehoben habe und darin ein ähnliches violettes Ballkleid zu sehen war, das mir so gefallen hat.

Nun vielen Dank an die MMM-Crew, auch wenn ich nicht so oft dabei war letztes Jahr schaue ich immer wieder gerne und finde so viel Inspiration. Ich freue mich, all die Kleider hier anzuschauen! 

Kommentare:

  1. Das Kleid ist der Hammer! Und die Fotos sind toll, du siehst wunderschön und fröhlich aus, ich befürchte allerdings, dass du der Braut die Show gestohlen hast......
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Der absolute Hammer und es steht dir super !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  3. Ein Wahnsinnskleid!!! Kein Wunder, daß es dein Lieblingskleid ist. Schön, daß es wieder passt und hoffentlich hast du die Gelegenheit es öfters auszuführen.
    Tolle Fotos - kompliment an den Fotografen!
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  4. Wow, tolles Kleid, tolle Frau, tolle Fotos!!!
    Dass Du kein Schnittmuster hattest, grenzt bei der Korsage schon fast ein wenig an Zauberei ;o)

    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Worte! Besser könnte ich es auch nicht ausdrücken. Du siehst einfach fantastisch aus!

      LG Luzie

      Löschen
  5. Tolles Kleid. Und es passt dir wirklich super. Mit 17 hätte ich nicht im Traum gedacht, dass ich so ein Kleid nähen könnte.

    AntwortenLöschen
  6. ich bin hin und weg von den fotos:-)))) besiders von hinten durch die beine:-)))) echt klasse!
    und ich finde es toll, dass man so dynamisch damit feiern kann- so muss es sein!

    AntwortenLöschen
  7. Saucooles Kleid, schade das man so nicht im Altag rumlaufen kann, es steht dir einfach zu gut. LG Sarah

    AntwortenLöschen
  8. hin - und mitreißend :-) !
    lg anja

    AntwortenLöschen
  9. Einfach nur: Mund-steh-offen! Das sieht so toll aus und die Hochzeitsfeier war offensichtlich auch ein voller Erfolg.
    Grüße Alexandra

    AntwortenLöschen
  10. Wow!!!! Das Kleid ist ja wohl ein Knaller! Super, superschön!!

    Liebe Grüße Irene

    AntwortenLöschen
  11. Jaaa, Du hast recht: es ist wirklich wunderschoen !!! (plus 'Inhalt' !)
    Ausserdem auch noch nett 'durch die Fuesse' durch seine pompoese Fuelle an Material. Ich finde, DERlei Kleider 'injizieren' meist - lustige und ausnahmsweise entspannte Hochzeiten ausgenommen :-D - schon ein anderes Gangwerk durch eben diese ihre Fuelle (= mitunter auch Gewicht ^^)
    ... und ich vereeeeehre DIEsen 'Hochzeitsphotographen' - ganz mein Geschmack !!!
    Habe erst EINmal in meinem Leben einen 'aehnlichen Kuenstler' in Gestalt einer 'fast schon toten Frau' erlebt; d.h., leider viiiel zu spaet kennengelernt/gefunden!

    LG, Gerlinde

    AntwortenLöschen
  12. liebe lottie,
    das das dein lieblingskleid ist, kann ich verstehen. es ist wunderschön und du siehst ganz bezaubernd darin aus. das möchte man doch gar nicht ausziehen:) so eins fehlt mir auch noch.
    alles liebe claudia

    AntwortenLöschen
  13. Das ist ja ein fantastisches Kleid, ach was sag ich, eine Robe. Die Schnürung im Rücken finde ich ganz toll und diese Farbe ist klasse, kann aber nicht jeder tragen, du schon.
    Und die Bilderserie ist so schön.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  14. der Oberknaller. Ganz große Oper - und ein Grund mehr, beim MMM gründlich da zu suchen, wo ich noch nie war. Da hattest du sicher eine tolle Zeit, das sieht man den Bildern an.

    Lieben Gruß
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  15. Großes Kino! Ein tolles Kleid & wunderbare Fotos!
    Liebe Grüße, Nadine

    AntwortenLöschen
  16. DANKE euch allen für die lieben Kommentare, ich bin gerührt!

    AntwortenLöschen