Samstag, 22. März 2014

Work in Progress: Matrimonio Bolero Teil 1

Ich bin im Mai auf eine Hochzeit eingeladen mit "Dresscode Oberschick". Ich liebe Abendgarderobe und freue mich deshalb natürlich riesig darauf.

Das Kleid habe ich schon, es ist nämlich ein Ballkleid, das ich mir mit 17 für einen Ball am Gymnasium genäht habe - zum Kleid komme ich dann bestimmt auch noch zu sprechen, es war und ist nämlich ein absolutes Traumkleid. Ich kann es kaum erwarten, es ENDLICH wieder anzuziehen.

Das Kleid ist aus dunkelvioletter Dupionseide und ärmellos - also brauche ich unbedingt etwas für Obendrüber, falls es abends kühler wird. Ich finde es unglaublich schwierig, zu einem üppigen Ballkleid ein geeignetes Oberteil zu finden  - vieles wirkt schnell zu barock und kostümig oder zu wenig elegant. Entschieden habe ich mich dann für einen Bolero mit Lacemuster, und zwar den Matrimonio Bolero. Die Anleitung dazu ist gratis.

Ich finde ihn unglaublich schön und kann ihn mir in Schwarz sehr gut zum Kleid vorstellen, er ist verspielt und elegant und festlich, das sollte passen .Zudem kann ein edles schwarzes Jäckchen in der Garderobe sowieso nicht schaden.

Die Angaben auf der Strickanleitung sind recht dürftig, eine Maschenprobe ist nicht angegeben. Die Lauflänge des verwendeten Garns konnte ich zudem nirgends in ähnlicher Stärke finden, nicht einmal bei sehr teurem Lace-Garn. Nach öfterem Herumgegurke in Wollläden habe ich dann schlichte schwarze Regia-Sockenwolle gekauft. Weil die Lauflänge so einigermassen stimmt und ich definitiv herumprobieren muss, bis die Grösse stimmt. Lace Garn ist oft sehr teuer und wohl schwer wieder aufzuribbeln, falls ich mich verstrickt habe. Ich bin gespannt, ob es funktioniert und ich das Jäckchen hinbekomme! Ich werde berichten...

Es ist nämlich auch einer der Gründe, weshalb ich aus dem FJKA aussteige, da ich momentan sehr wenig Strickzeit habe und dieses Jäckchen dringender ist.

Kommentare:

  1. Oh wie schön: ich liebe diese Anlaßnäherei! Und du nähst echt schon so lange? Wow. Ach, du bist ja auch jünger als ich, stimmt ja. Trotzdem, und dann auch schon Tragbares produziert... bin sehr gespannt auf dein Kleid, hört sich toll an! Und dein Strickbolero wird sicher ganz phantastisch passen, das wird sehr festlich werden, toll! Wann hat man schonmal die Gelegenheit sich so aufzubrezeln? Ich warte ja immernoch auf meine Freundinnen, dass die endlich mal nachziehen. War viel zu lange nicht auf einer Hochzeit. Und was den FJKA angeht.... da bin ich auch gerade nicht so richtig mit dem Herzen dabei... ich bin einfach mehr Näherin als Strickerin, ersteres dauert doch wesentlich kürzer bis zum Ergebnis. Mal sehen, wie lange ich durchhalte.
    Liebe Grüße und viel Erfolg mit der Sockenwolle!

    AntwortenLöschen
  2. Ja ich nähe wirklich schon lange! Aber bin schon lange eine Nähschlampe ;). Und so richtig viel genäht habe ich früher dann auch nicht, eher so etappenweise und viel "Anlassnäherei".

    Ich freue mich wirklich riesig aufs "Aufbrezeln", nur in Sachen Frisuren bin ich ganz schlimm und muss mir wohl noch was schönes überlegen.

    Sonst stricken wir zwei dann halt einfach ein Herbstjäckchen ;)

    AntwortenLöschen
  3. Das Bolero-Jäckchen sieht absolut klasse aus!!!
    Ich bin schon sehr gespannt auf Dein komplettes Fest-Outfit, es klingt jedenfalls schon mal super ... :D
    Sehr beeindruckend finde ich übrigens, dass Du noch in ein Kleid reinpasst, das Du Dir mit 17 Jahren genäht hast ... O_O

    Schade, dass Du beim FJKA aussteigst, aber es ist natürlich klar, dass Dein Bolero vorgeht!

    GLG und viel Erfolg beim Stricken ...
    Helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Haha, ja ob ich reinpasse, das sehen wir dann noch ;) aber ich bin ja auch erst bald 24 ;)

      Löschen
  4. Hallo Lottie, ich wollte mal fragen, ob Du das Heft eigentlich schon verlost hast? Hab' ich mal wieder nichts mitbekommen?

    Schade mit dem FJKA, aber natürlich ganz nachvollziehbar - kannst Du nicht einfach den Bolero daher zeigen? ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebes beswingtes Fräulein, autsch - ich danke die fürs Erinnern! Ich bin ja so ein Schneehuhn, ich habe das völlig vergessen!!! Da hatte ich danach gerade so viel zu tun und habe völlig vergessen, das Heft auszulosen! DANKE dir fürs Erinnern.

      Stimmt, falls ich den Bolero bis dann fertig habe, könnte ich ihn dort zeigen. Aber ich möchte mir momentan keinen Druck in der Freizeit auferlegen, da ich mir schon einen sehr intensiven Lernplan aufgebürdet habe und meine Selbstdisziplin dafür draufgeht ;)

      Löschen
  5. Ui, ja das Ballkleid würde ich auch sehr gerne sehen! Bitte!

    glg
    Esther

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich verspreche, dass ich es spätestens nach der Hochzeit zeige ;) dann gibt es sicher auch einige gute Fotos.

      Löschen