Mittwoch, 5. Februar 2014

Sinnesfrid-Knit-Along: Teil 2

Auch von mir ein kurzer Zwischenstand, schlechte Handyfotos von heute Morgen um halb sechs

Ups. Ich hatte das Strickstück auf den Boden gelegt um es zu fotografieren, zack, sass Katze Rosalie darauf. Das geht bei uns Ruckzuck, neues Strick- und Nähzeugs wird sofort besetzt. Mehr zu den Nähnerdkatzen zeige ich später mal.



Die Farbe liegt wohl irgendwo zwischen diesem Bild und dem nächsten

Am Sonntag konnte ich endlich mit der Maschenprobe anfangen, und dann später mit der eigentlichen Weste. Ich habe dann relativ viel gestrickt am Abend, wiederum am Montag in meiner langen Pendlerstrecke, in der ich üblicherweise was für die Uni mache ;).

Mein Zwischenfazit: Die Jacke strickt sich so toll, ich bin absolut begeistert! Die Anleitung ist leicht verständlich, das Muster spannend aber nicht zu herausfordernd und die Strickfortschritte sind schnell sichtbar dank der dicken Wolle. Und ich mag solche top-down-patterns sehr gerne, da weiss man viel besser, wie das fertige Stück dann aussieht.

Gestrickt habe ich eher eng und mit kleineren Nadeln, weil ich keine zu grosse Weste will, das sieht nicht gut aus. Deshalb bin ich gespannt, wie sie denn schlussendlich passt, bis jetzt sieht es aber gut aus. Die Jacke werde ich höchstwahrscheinlich am Wochenende fertig machen (bis auf die Knöpfe) und dann kann ich mich ums Frühlingsjäckchen kümmern.

2 Änderungen habe ich bisher gemacht: Beim Brustteil das Muster ein weiteres Mal gestrickt (Row 6, 2, 3, 4, 5), weil meine Maschenprobe ja eher knapp war und somit das Muster besser stimmt. Dafür habe ich schon bereits nach etwas mehr als 5 cm glatt rechts stricken mit den Abnahmen begonnen. Die Frau Sinnesfrid hat nämlich wirklich eine grosse Oberweite und damit kann ich nicht trumpfen, ich könnte mir vorstellen, dass diese "Mehrweite" dann doof herunterhängt (also am Strickstück). Und ich habe sowieso quasi den gegenteiligen Oberkörper der Frau Sinnesfrid, meine Taille ist nämlich eher lang und mein Bauch sowieso. Vielleicht war das aber auch eine doofe Idee mit den frühen Abnahmen, mal schauen.

Die Farbe habe ich mir ganz anders vorgestellt (das soll königsblau sein, hööööö?), aber dieses Graublau passt eigentlich auch gut in meine Garderobe.

Wolle: Drops Nepal in königsblau
NN: 4

Kommentare:

  1. Die Weste würde mir auch sehr gefalllen, aber ich traue mich nicht recht. Nach englischen Anleitungen habe ich noch nie gestrickt.
    Wohnst du in der Schweiz?
    Herzliche Grüsse
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katharina (oder Allerleirauh - eines meiner absoluten Lieblingsmärchen!), ich habe dir per Mail geantwortet und helfe dir sehr gerne bei der Anleitung, wenn du möchtest.

      Löschen
  2. Mir gefällt die Farbe (zwischen den beiden Fotos) der Jacke gut. Passt garantiert super zu blauen Jeans!!! Und die Weste selbst gefällt mir auch!
    Aber rate, was mir am besten gefällt .... jaaaa, richtig!!! ROSALIE!!! Menno ist DIE entzückend ... und die Farbe passt auch super zu ihren roten Haaren ... :o))

    Ich freue mich auf weitere Nähnerdkatzen-Fotos ... und (habe ich schon bei mir geschrieben, wiederhole ich aber gerne): die süßen Viecher sind so verdammt viel schneller als wir selbst ... :o)))))

    GLG
    Helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Helga, danke für deine lieben Worte! Rosalie freut sich bestimmt, wenn ich ihr das erzähle ;)

      Löschen
  3. Huch, die Woche schon vorbei und ich dir noch immer nicht geantwortet, sorry! Danke für deinen lieben Kommentar zu meinem Sinnesfrid Fortschritt. ich darf ja gar nicht laut sagen womit ich gestrickt habe :) billigst billigst, eingekauft bei jo-ann, so ein Red Heart soft Yarn. Bin nämlich erst im nachhinein auf ein richtig tolles Wollgeschäft aufmerksam geworden, dafür hab ich die wollen fürs Frühlingsjäckchen dort gekauft! Da ich auch nicht so der Strickprofi bin, hab ich kaum was geänder, nur etwas länger gestrickt. Hätte aber glaub ich mehr Zunahmen gebraucht, bekomm den unteren Knopf nicht zu. Fertig ist sie schon, und ich hab total die Freude damit! Werde sie wahrscheinlich diese Woche mal zeigen, wenns mich Fotos machen freut! Deine Sinnesfrid sieht hier ja schon klasse aus- freu mich schon auf weitere Bilder! Liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen