Dienstag, 28. Januar 2014

Spontaner Sinnesfrid-Knit-Along: Teil 1

Meike von crafteln.de hat mit ihrer grossen Motivation und viel Euphorie einen Sinnesfrid-Knit-Along gestartet.

Ich war erst etwas skeptisch, da ich a) schon einige weitere Strickpläne habe und genug grössere Projekte auf den Nadeln und b) nicht so recht weiss, ob ich die Weste tragen werde und ob sie zu mir passt.

Also habe ich in den Kleiderschrank geschaut und befunden, dass eine Weste dort einziehen darf!

Die Wolle ist, wie von Meike empfohlen, Drops Nepal  und zwar in königsblau. Ich mag zwar auch leuchtende Farben wie gelb, aber da eine Weste definitiv gut kombinierbar sein muss, habe ich mich für blau entschieden. Ich habe zum Beispiel ein blau-weisses Ringelshirt, das ich sehr gerne trage. Und viele schwarze enge Pullis für drunter und passende Röcke in schwarz, rot oder blau. Meine zweite Wahl wäre rot gewesen...wer weiss, vielleicht überzeugt mich das Strickstück ja schlussendlich so, dass ich mir noch eine zweite stricke ? ;)



Das Originalmodell  und die Anleitung sind hier zu sehen.

Ich werde die Weste auf jeden Fall länger stricken, da sie ansonst nicht so in meinen Kleiderschrank passt. Dafür habe ich zu wenig taillenhohe Röcke und mag sie ja vielleicht auch mal zu Jeans tragen und dann sieht das seltsam aus.

Leider kann ich diese Woche noch nicht beginnen, da die Wolle noch nicht angekommen ist und ich eigentlich in den Skiferien bin (und MO-Abend bis heute Abend für einen Tag arbeiten war, in der lieben kleinen Schweiz ist so etwas möglich, drum habe ich heute Internet ;)) und das Wollpaket ist noch nicht geliefert worden. Eigentlich schade, denn ich hätte natürlich in den Skiferien abends gut Zeit dafür gehabt! Der Kamelvater hat mich mit seinen 63 Jahren am Sonntag bereits 4 h lang Tiefschneehänge heruntergejagt, gestern war das Fahren wieder sehr sehr anstrengend bei katastrophalem Wetter und Pistenverhältnissen (aber toll!) Die schönwetterskifahrende Kamelmutter ist dafür am Stricken und ich konnte ihr endlich Rundstricknadeln andrehen und sie ist begeistert. Die beste Kamelschwester ist dieses Jahr leider nicht dabei, ich vermisse ihre tollen Skilehrerinnentipps :) Dafür ist heute endlich die Agatha-Wolle angekommen (nach 9 Tagen) und ich kann damit anfangen.

Ich bin gespannt, wer mitmacht und wer sich für welche Farbe entscheidet. Ich verabschiede mich noch einmal in den Urlaub ;)

1 Kommentar:

  1. Hallo, ich bin auch dabei und stricke in lila.zweite Wahl war rot und ja vl gibt es auch hier noch ein rotes :) lg aus indiana in den urlaub! Manuela

    AntwortenLöschen