Mittwoch, 19. Februar 2014

MMM: Sinnesfrid

Heute nur kurz, über das Modell habe ich ja schon viel geschrieben. :) Hier und hier gibt es mehr zu lesen über das Modell und seine Entstehung bzw. wie ich die Weste letzte Woche getragen habe.

Kombiniert mit einem Langarmshirt vom letzten Kleidertausch und einem gekürzten Rock von der Grosstante Paula selig. 

Der Rock ist ca 18 cm gekürzt und der Rockstoff ist von Hand unsichtbar umsäumt, ich nähe gerne von Hand. Ich sehe gerade, ich muss den Futterstoff noch etwas kürzen. Zwei weitere geupcycelte Röcke von Tante Paula sind schon im Kleiderschrank, die zeige ich dann bald mal in einem "aus alt mach neu".

Jetzt wünsche ich euch allen einen schönen, sonnigen Tag! Sonniger als bei uns, wie die Fotoqualität erkennen lässt.

Unfreiwilliger Hingucker: der rote Haargummi!


Zum Wetter passendes Strubbelgesicht, das nach "Kaffee" schreit
Weiter gehts zum MMM , vielleicht ist noch jemand am "blaumachen"?

Kommentare:

  1. So huebsch! Du hast schon eine wahnsinns Ausstrahlung. Das Outfit ist toll!
    Liebe Gruesse Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Manuela - DANKE! Deine Worte haben mich gerade riesig gefreut :)

      Löschen
  2. So eine Weste macht schon was her. Da wird jede Rock und Shirt Kombination noch mal besonders.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Die Kombi ist wirklich gelungen, tolles Outfit!!!
    Und der optimierte Großtante-Paula-selig-Rock ist einfach klasse, bin gespannt auf die weiteren Exemplare ... :o))

    GLG
    Helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Ja ich war ja so überrascht, dass die alte Dame Punkte getragen hat. Ich glaube, Paula ist einen ausführlichen Post wert, vielleicht finde ich bei meinen Eltern ja noch alte Fotos von ihr :)

      Löschen
  4. Wäre ich eine Mann würde ich dir jetzt anerkennend pfeifen;-) Aber ich bin kein Mann und Pfeifen lkann ich auch nicht, also sage ich nur, du bist ein schöner Anblick.
    Herzliche Grüsse
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was für ein Kompliment, danke dir! :)

      Löschen
  5. Dein Sinnesfrid ist wirklich toll! Überhaupt das Gesamtoutfit so blau in blau ist echt schön.
    Ich glaube, ich muss das Muster auch noch mal stricken, aus der dicken Wolle aber als Jacke.

    LG, Zelda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Ja das Muster ist wirklich empfehlenswert, so schnell gestrickt. Das Modell hat aber meiner Meinung nach eher genug Platz einberechnet, also lieber etwas enger stricken...

      Löschen
  6. Bisher habe ich Sinnesfrid immer nur in "so-bin-ich-Größen" gesehen. Da fand ich sie nicht so toll. Jetzt, an einer normalen Größe gesehen, schauts doch ganz gut aus und ich denke nochmal drüber nach, ob ich die auch noch brauche.
    Du schaust toll aus in deinem blauen Outfit.
    Grüße Alexandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Ja das Problem hatte ich auch, dass alle Sinnesfrids, die ich bisher gesehen habe, von Frauen mit anderen Silhouetten getragen wurde und ich nicht ganz wusste, wie das dann bei mir aussieht. Gut, meine "Problemzone" Schultern betont es schon ganz arg, aber so schlimm finde ich es nicht.

      Löschen
  7. Von Kopf bis Fuß in blau und in so schöner Kombi! Die Weste und der Rock, dem du einen neuen Schliff verpasst hasst, passen ganz toll zusammen. Beide Teile haben besondere Entstehungsgeschichten. Das gefällt mir sehr.
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  8. Der gekürzte Rock-( ja, das Futter würde ich auch noch etwas kürzen) und die Strickweste sehen ganz wunderbar zusammen aus.
    Von Hand nähe ich äußerst ungern-mir fehlt da die Geduld und ich finde es auch nicht entspannend.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Hallo? Geht es Dir gut? Alles in Ordnung? :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja! Gerade seit jetzt habe ich wieder Internet :) und endlich wieder Zeit...

      Löschen