Montag, 22. September 2014

Baby-Sneakers und Babyschühchen

Im letzten Herbst und Winter habe ich doch einige Babyschühchen gestrickt, weil so viele Bekannte Nachwuchs gekriegt haben (hier habe ich sie gezeigt). Zwei weitere Paare habe ich erst kürzlich fertig gestrickt, beide schon vor längerer Zeit begonnen und das eine Paar hat sogar den zukünftigen Besitzer gewechselt, weil ich sie einfach nicht fertig gestellt habe.

Diese Schühchen sind für meine dreimonatige Nichte. Sie ist ein kleiner Sonnenschein, schon soo wach und kommunikativ und lacht viel...zum Glück sehe ich sie sehr oft. Eine Erdbeermütze habe ich ebenfalls gestrickt für sie, das war zu meinen Strickanfangszeiten das Standardgeschenk für frischgebackene Eltern im Bekannten- und Freundeskreis.


Leider konnte ich sie ihr nicht anziehen, ich wollte sie ja nicht wecken...

Aber hier immerhin Tragebilder von einem anderen Baby mit den genau gleichen Schühchen, nur "drei Monate kleiner"
Die Baby-Sneakers sind für den Sohn meines Cousins, der wohl bald mal auf die Welt kommen sollte. Ich bin nur zu früh dran, weil sie eigentlich für jemand anderen gewesen wären, das Kind ist aber bald ein Jahr alt...



Am schwierigsten fand ich ja die Häkelkreise, da ich eine blutige Häkelanfängerin bin :)

Beide sind wieder aus Socken-Wollresten und die Muster aus dem Buch "Babyfüsse zart umstrickt". Ich habe wohl aus keinem anderem Strickbuch so viel gestrickt, aber Babyschühchen geben gute Geschenke ab, sind super für Wollreste, schnell gestrickt und trotzdem nicht langweilig. Ich gebe ja zu, ich habe sogar noch ein zweites Babyschühchen-Buch und ein ganzes Heft darüber...

Kommentare:

  1. Gestrickte Babyschuhe sind ein tolles Geschenk, denn mit warmen Füßen schläft es sich besser ;-))

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
  2. Babies zu bestricken ist einfach toll , oder ? Sooo süsse kleine Handmades .... Die Sneaker sind mein absoluter Favorit .
    LG Dodo

    AntwortenLöschen
  3. Zauberhaft!

    Herzlichste Grüsse
    Esther

    AntwortenLöschen