Montag, 14. November 2016

Weihnachtskleid-Sew-Along 2016, Teil 1

Obwohl ich erst am 5. Dezember wieder zurück aus Neuseeland und in der Nähe meiner Nähmaschine bin (und dann erst einmal mit einem "heavy jetlag"), möchte ich dieses Jahr unbedingt wieder beim WKSA mitmachen! Wunderschön, dass er wieder organisiert wird.

Einige Jahre lang habe ich still mitgelesen, einmal mitgemacht, dazwischen wieder fast alle Kleider angeschaut, gestaunt und viel Inspiration gekriegt. Immer wieder wunderbar, so viele schöne festliche Kleider zu sehen!

Ich weiss schon genau, was es für ein Kleid werden soll: Robe Minuit von Deuxième Arrondissement. Der Schnitt sollte bereits daheim angekommen sein und auf mich warten. Noch ist der Bauch zwar so gar nicht gross bzw. ist jetzt Woche 21, aber das ändert dann vielleicht mit der zusätzlichen Weihnachtsbäckerei schnell ;) eigentlich schade, dass ich die schönste Bauchzeit (d.h. den Bauch sieht man ein wenig, aber ich sehe noch nicht aus wie ein Walfisch) hier in Trekkinghosen und Jeans verbringe, ansonsten gibt es aber wenig zu klagen :)


Ich plane drei Versionen des Kleides, mehr dazu dann im Dezember in einem ausführlichen Nähplan für das neue Jahr. Vorgeplant auf der Reise und vor allem auf der unglaublich stürmischen Überfahrt von Wellington nach Picton, als das Schiff so geschaukelt hat und ich mich irgendwie ablenken musste (hat geklappt!).

Als Weihnachtskleid schwebt mir ein Kleid aus kariertem Flanell vor, in den Farbtönen rot/blau/violett/beige/olive oder türkis. Leider sind die meisten Stoffe sehr graulastig oder z.B. bei Butinette zu krass weihnachtlich rot-kariert und in Schweizer Onlineshops habe ich bisher keinen schönen entsprechenden Stoff gefunden. Das heisst, dass ich im Dezember erst einmal in den Stoffläden meiner Region suchen muss.

Den hier könnte ich bestellen, aber ist der ausserhalb von Weihnachten tragbar? Mir ausserdem etwas zuu knallig rot

Eine Robe Minuit aus Babycord ist ebenfalls geplant, im Notfall wird das dann halt einfach mein Weihnachtskleid.

Entweder in der Farbe "rost"

...oder bordeaux. Mag beide Farben sehr gerne und kann mich gar nicht entscheiden!

Ich freue mich auf viel Inspiration auf dem Me Made Mittwoch Blog. Morgen machen wir einen Tag Pause hier in Te Anau, Zeit zum Bloglesen, bevor wir dann vielleicht den Routeburn Track bewandern...

Kommentare:

  1. Gibt es denn keine Stoffläden in Neuseeland? ;)

    Den gezeigten Tartan finde ich auch etwas zu plakativ, aber bin eigentlich frohen Mutes, dass Du da noch etwas anderes auftun wirst und ansonsten wäre ich für Bordeaux :) Hab' eine schöne Zeit am anderen Ende der Welt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also auf die Idee bin ich tatsächlich nicht gekommen! Wir sind zwar meistens in der Pampa unterwegs, aber in Dunedin oder Christchurch werde ich mich umschauen :)

      Löschen
  2. Ich plädiere auch für ein Reisemitbringsel mit Possum (schön warm) drin als ewige Erinnerung! Ansonsten empfehle ich den bordeauxfarbenen Babycord - ich habe beide Farben schon vernäht und finde die dunklere deutlich festlicher und schöner.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Possum kann man sogar guten Gewissens tragen :) danke für den Tipp! Ich tendiere auch zu bordeaux...

      Löschen
  3. Ich bin auch für Bordeaux! Kann ich mir sehr gut vorstellen für das Kleid!

    LG
    Lina

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde auch den dunklen Cord an schönsten. Und der Schnitt ist super.

    Liebe Grüße und noch eine schöne Zeit in Neuseeland
    Gabi

    AntwortenLöschen
  5. Herzlichen Glückwunsch erst mal!
    Ein wunderschönes Schnittmuster hast Du da gefunden. Ich tendiere zu rostfarbenem Cord und wenn das dann passt, sitzt und Du Dich wohl fühlst gehst Du Karo shoppen.
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Stimmt, ich könnte das Cordkleid quasi als Probekleid nähen!

      Löschen
    2. Übrigens hab ich mich schwanger in einfarbigen Kleidungsstücken wohler gefühlt als mit was gemustertem. Mein Bauch war aber auch gigantisch und jeder vermutete mehr als eins darin. Kaschieren braucht man einen Babybauch nicht, aber ich habe ein Kleid aus Waxprint angefangen und sah darin aus wie Mama-Afrika, wie eine Tonne. Von daher wäre ich mit Karo vorsichtig.
      LG
      Martina

      Löschen
    3. Danke für den Tipp! Wobei mein Bauch ja noch wirklich nicht so riesig ist :)

      Löschen
  6. In Neuseeland gibt es doch soo viele tolle Merinostoffe. Vielleicht läuft dir da ja ein passender Stoff unterwegs.
    Ansonsten gefällt mir der Bordeaux am besten.
    Lg Iris

    AntwortenLöschen
  7. Schottenkaro möchte ich dieses Jahr auch ;-) aber das Rot wäre mir auch ein bisschen zu doll. Ich drücke dir die Daumen, dass du noch fündig wirst. Und viel Spaß weiterhin in Neuseeland.

    LG, Zelda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Deine Stoffe sind beide klasse, ich werde bestimmt auch noch fündig :)

      Löschen
  8. Ja dann erstmal noch viel Spass in Neuseeland. Im Grunde ist das Robe Minuit von Deuxième ja schon recht ähnlich dem Ottobre Kleid. In Babycord kann ich mir das Kleid wundevoll vorstellen und finde auch beide Rottöne wunderschön.
    Liebe Grüsse Martina

    AntwortenLöschen
  9. Ich bin für Bordeaux UND Rost. ;-) Wohnst du irgndwo so, dass Olten für dich in Frage kommt? Mir ist da früher mal ein Laden (Alja Nouveau laut googlesuche)aufgefallen, der hatte superschöne Stoffe, nicht so alltägliche. Würde mich nicht wundern, wenn der den optimalen perfekten Schottenkaro für dich hat.
    Jedenfalls sind deine Pläne toll.
    Liebe Grüsse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Tipp! Den Aljastoffladen gibt es glaub ich an mehreren Orten, Olten wäre tatsächlich nicht weit weg :)

      Löschen
  10. Ich liebe es mir Stoff als Urlaubssouvenir mitzubringen! Immer wenn man das genähte Kleidungsstück anzieht, ist ein bisschen wie nochmal da sein... Also ich bin für Stoff aus Neuseeland! Und herzlichen Glückwunsch zum Bauchzwerg!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Absolut! Ich werde in Dunedin und Christchurch also definitiv auf Stoffsuche gehen :)

      Löschen
  11. Herzlichen Glückwunsch Dir :)
    Das ist toll, dass Du schon genau einen Schnitt im Kopf hast - das ist doch schon die halbe Miete ;)
    Den karierten Stoff finde ich ehrlich gesagt zu krass, Du schreibst ja selber, dass Dir das rot zu knallig ist. Ich finde, da muss man vor allem bei Flanell! echt aufpassen, dass es nicht nach Bettwäsche aussieht. Und da sind diese sehr kräftigen weihnachtlichen Farben für meinen Geschmack oft ein bisschen zu viel...
    Karo mag ich persönlich sehr gern, hatte letztens einen schönen, leicht gewebten von Stoff&Stil. Wobei Flanell an sich für den Winter natürlich schon toll ist. Hach, schwierig :)

    Aber in Neuseeland zu schauen, ist doch wirklich eine gute Idee! Hab noch eine schöne Zeit dort :)
    LG,
    Antonia

    AntwortenLöschen
  12. Oh der Schnitt sieht total toll aus!! Da bin ich gespannt!
    Liebe Grüße Julia

    AntwortenLöschen
  13. Ein wunderschöner Schnitt und so schöne Farben, die du dir bei den Cordstoffen ausgesucht hast! LG, Zuzsa

    AntwortenLöschen
  14. Toller Schnitt! :) Ich drücke dir die Daumen, dass du hinsichtlich des Karo-Stoffs fündig wirst. Aber auch in Rost oder Bordeaux würde mir dein Weihnachtskleid sehr gefallen.

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen